Ackerbau

Wir bewirtschaften unsere Flächen so, wie es für den Standort am besten ist. Dazu gehört eine weite Fruchtfolge. Von Weizen, Roggen, Raps bis zu Körner- und Silomais ist alles dabei. Derzeit in Planung ist auch der Kartoffelanbau. Vor allem Getreide und Maissilage werden dann für unsere Tiere als Futter verwendet. Da ausreichend Mais geerntet wird, kann auch die Biogasanlage damit „gefüttert“ werden.


Zu einer standortangepassten Landwirtschaft gehört auch, dass bei jedem Arbeitsgang der Boden durch Traktoren mit extragroßen Reifen geschont wird. Die großen Reifen vermindern nämlich den Bodendruck, ebenso wie das Kettenlaufwerk bei unserem neuen Drescher. Neu investiert haben wir auch in satellitengestützte Ausbringungstechnik für Pflanzenschutz und Düngung. Diese Technik hilft uns, Pflanzenschutzmittel und Dünger wirklich auch nur da auszubringen, wo sie gebraucht werden und das ist gut für unsere Umwelt und unseren Geldbeutel.

 

Wir tun mehr...

in Ackerbau und Grünlandwirtschaft